Třeboňská nocturna

 

 

Mezinárodní hudební festival

 

 

 

2015

 

 

 

2015

 

 

 

2014

 

 

 

2014

 

 

 

2016

 

 

 

2016

 

 

 

2013

 

 

 

2013

více

Třeboňská nocturna

 

 

Internationales Musikfestival

Sommerfestival für klassische Musik

___

 

dessen Ziel darin besteht, herausragende tschechische und ausländische Interpreten zu präsentieren und den Besuchern von Třeboň Musik vorzustellen, die sonst auf sehr bekannten tschechischen und ausländischen Bühnen dargeboten wird. Gute Musik in einer Interpretation bekannter Künstler in Kombination mit der gemütlichen familiären Atmosphäre des Marktplatzes von Třeboň oder des Stadtschlosses garantieren den Festivalbesuchern jedes Jahr unvergessliche, erhebende Erlebnisse.

Liebe Freunde des Festivals Třeboňská nocturna!

___

 

In Kürze wird das südböhmische Třeboň wieder zum Treffpunkt für Liebhaber klassischer Musik, aber auch von Menschen, die historische Orte in Třeboň an einem schönen Sommerabend und Auftritte hervorragender Künstler aus dem In- und Ausland erleben möchten. Zum diesjährigen Festival vom 08.-13.07.2019 begrüßen wir einen der besten europäischen Hornisten der jungen Generation: Alexande Collard aus Frankreich, Sieger beim Musikfestival Prager Frühling. Sein Auftritt mit dem Wihan-Quartett im Rahmen der feierlichen Eröffnung garantiert ein großartiges Erlebnis. Weitere ausländische Gäste werden Künstler aus Ungarn sein. Seit längerem haben wir darüber nachgedacht, ein Phänomen der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts ins Gedächtnis zu rufen: die Operette. Mit Aufkommen des Musicals wurde sie völlig in den Hintergrund gedrängt und ist heute kaum noch anzutreffen. Daher mussten Künstler vom Budapester Operettentheater eingeladen werden. Vier Solisten zusammen mit der Dirigentin Mónika Szabó und in Begleitung der Südböhmischen Philharmonie tragen Melodien vor, die uns in die Vergangenheit zurückversetzen.

Festivalgeschichte

___

 

Das Sommerfestival Třeboňská nocturna findet regelmäßig in der zweiten Juliwoche statt, und das bereits seit 2004. Es schließt somit an die historisch älteren Abonnentenkonzerte an, die seit 1996 im Herbst und im Winter stattfinden.

mehr